GRowEEN, ein Projekt von Jens J. Meyer im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017, Fotos, www.schwelliesfoto.de
28.01.2017
GRowEEN, ein Projekt von Jens J. Meyer im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017, Fotos, www.schwelliesfoto.de
28.01.2017
GRowEEN - Eröffnung am 17.01.2017 um 15 Uhr, Burgplatz, Essen, Germany
16.01.2017
GRowEEN

fertig - ready - listo - pronto

Vernissage - Inauguración 17.01.2017 um 15 Uhr
in der VHS Essen am Burgplatz

GRowEEN, ein Projekt von Jens J. Meyer im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017. In Zusammenarbeit mit akzente raumbegrünung, Ratingen und der VHS Essen.

GRowEEN, a project by Jens J. Meyer for the Green Capital Europe – Essen 2017. In cooperation with with akzente raumbegrünung, Ratingen and VHS Essen.

GRowEEN, un projecto de Jens J. Meyer para el Capital Verde Europa – Essen 2017. En colaboración con akzente raumbegrünung, Ratingen y VHS Essen.

www.essengreen.capital , www.jj-meyer.de
GRowEEN, ein Projekt von Jens J. Meyer im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017.
10.12.2016
In Zusammenarbeit mit akzente raumbegrünung, Ratingen und der VHS Essen. Aufbau der Tuchinstallation.
www.akzente-raumbegruenung.de , www.vhs-essen.de
www.essengreen.capital
GRowEEN, ein Projekt von Jens J. Meyer im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017.
10.12.2016
In Zusammenarbeit mit akzente raumbegrünung, Ratingen und der VHS Essen. Aufbau der Tuchinstallation
GRowEEN, ein Projekt von Jens J. Meyer im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017.
10.12.2016
In Zusammenarbeit mit akzente raumbegrünung, Ratingen und der VHS Essen.
www.essengreen.capital

GRowEEN, ein Projekt von Jens J. Meyer im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017.
09.12.2016
In Zusammenarbeit mit akzente raumbegrünung, Ratingen und der VHS Essen.
Die Tuchinstallation ist schon fertig.
Eröffnung am 17.01.2017 um 15 Uhr
www.essengreen.capital
räumen - Atelier Abschluß Ausstellung
28.09.2016
räumen - Atelier Abschluß Ausstellung

Am Sonntag den 25. Sept.2016 von 11 - 19 Uhr

Atelier Voßbusch 4, 45133 Essen
räumen - Atelier Abschluß Ausstellung
28.09.2016
räumen - Atelier Abschluß Ausstellung
28.09.2016
räumen - Atelier Abschluß Ausstellung

Am Sonntag den 25. Sept.2016 von 11 - 19 Uhr

Atelier Voßbusch 4, 45133 Essen
'schwerelos - Hexagon Cube' bei ARTLETstudio in Münster
03.09.2016
'schwerelos - Hexagon Cube' bei ARTLETstudio in Münster

zum Schauraum Münster am 3. Sept.2016 ab 16 Uhr


Weitere Infos auf: www.artlet-studio.com
'schwerelos Hexagon Cube' bei ARTLETstudio in Münster
03.09.2016
Finissage enfilade - vers la lumière
19.05.2016
enfilade - vers la lumière

Einladung zur
Finissage mit Kaffee und Kuchen
am Sonntag den 22. Mai 2016 von 14 bis 16 Uhr

K.I.C.K. Kunst in Christ-König
Kunstkirche Christ-König, Steinring 34, 44789 Bochum
Die Ausstellung ist bereits ab 12 Uhr geöffnet.
Öffnungszeiten: samstags 14 – 17 Uhr, sonntags 12-15 Uhr
www.jj-meyer.de www.kick-2016.de

enfilade - vers la lumière, 2016 © Jens J. Meyer
enfilade -- vers la lumière, Kunstkirche Christ-König, Bochum
07.04.2016
9. April – 22. Mai 2016

Vernissage: Samstag, 9. April 2016 – 17 Uhr

Einführung: Dr. Elisabeth Kessler-Slotta, Kunsthistorikerin
Musik: Markus Emanuel Zaja, Saxophone

Kunstkirche Christ-König, Steinring 34, 44789 Bochum
enfilade - vers la lumière, Kunstkirche Christ-König, Bochum
07.04.2016
enfilade – eine Folge von textilen Toren eröffnet den Dialog mit der Architektur

vers la lumière – in Bewegung dem Licht entgegen

eine Einladung zur Meditation über unseren Weg durch Raum und Zeit

Mit der Installation „enfilade – vers la lumière“ eröffnet der in Essen lebende Künstler Jens J. Meyer das Kunstjahr 2016 in Christ-König. Im Rahmen des Jahresthemas „Schöpfung“ präsentiert er ein monumentales Werk aus textilem Material. Tuch und Tauwerk hat er zu einer architekturbezogenen Skulptur geformt, die den bestehenden Eindruck tiefgreifend zu wandeln und ein meditatives Raumgefühl zu erzeugen vermag. (Dr. Elisabeth Kessler-Slotta)
transARTlantico
11.03.2016
bis So 13.3.2016, tägl. 15 -19 Uhr läuft die Ausstellung des Projektes transARTlantico (Videoprojektion auf Installation)

im Rahmen der Duisburger Akzente im Gemeindehaus Ruhrort, Dr. Hamacher Str.6, 47119 Duisburg Ruhrort.
Cupola, art Karlruhe
11.03.2016
Galerie Dr. Dorothea van der Koelen

art KARLSRUHE vom 18. bis 21. Februar 2016
Cupola, art Karlsruhe
11.03.2016
Galerie Dr. Dorothea van der Koelen

art KARLSRUHE vom 18. bis 21. Februar 2016
Art Karlsruhe, Skulpturenstand A 17, Galerie Dr. Dorothea van der Koelen
14.02.2016
Die Galerie Dr. Dorothea van der Koelen
zeigt auf der
art KARLSRUHE vom 18. bis 21. Februar 2016

Halle 2 Stand B 11
One Man Shows der Künstler
François Morellet, Hellmut Bruch, Lore Bert, Sebastian Dannenberg
und des Künstlerduos Carolin Liebl & Nikolas Schmid-Pfähler
sowie Arbeiten von Daniel Buren, Heinz Gappmayr, Mohammed Kazem,
Rene Rietmeyer, Vera Röhm, Günther Uecker u.a.

Halle 2 Stand A 17
am Skulpturenstand
ein raumumfassendes Gesamtkunstwerk von Jens J. Meyer,

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
We are looking forward to welcome you !

Dr. Dorothea van der Koelen
Mobil: +49 - 171- 4 208 280
www.galerie.vanderkoelen.de
SPAZIO Arte&Arte, Como Italien, Einzelausstellung 2016
07.02.2016
Das neue Jahr beginnt mit einer Einzelausstellung bei Arte&Arte in Como, Italien.
Zur Eröffnung der neuen Ausstellungsräume am 22.01.2016 entstand die zentral im Raum hängende Installation 'balance beam'.
Ausstellungsdauer: 22.01. - 13.03.2016
SPAZIO Arte&Arte, Como Italien, Einzelausstellung 2016
07.02.2016
SPAZIO Arte&Arte, Como Italien, Einzelausstellung 2016
07.02.2016
Intern. Forest Art Chengdu, China
12.11.2015
Eröffnung
Intern. Forest Art Chengdu, China
12.11.2015
Intern. Forest Art Chengdu, China
12.11.2015
Intern. Forest Art Chengdu, China
12.11.2015
Intern. Forest Art Chengdu, China
12.11.2015
temple of inspiration
Aufbau
Chuppa Magna
12.11.2015
Eröffnung am 27.09.2015
Chuppa Magna
12.11.2015

Chuppa Magna
12.11.2015
Chuppa Magna
12.11.2015
Chuppa Magna
12.11.2015
Chuppa Magna
12.11.2015
Aufbau der Installation Chuppa magna in der Kirche St. Maria Magdalena, Bochum Wattenscheid Höntrop. Sept 2015.
Kunstmuseum Gelsenkirchen, neuer Ankauf
21.05.2015
Das Kunstmuseum Gelsenkirchen kaufte im Dez. 2014 die dritte Arbeit für die ständige Sammlung an.
Die Wandskulptur 'Looping ME' ist die erste Arbeit, die mit dem neuen Edelstahlgestrick gefertigt wurde. Das hochelastische Material ermöglicht mir, in Verbindung mit dem rostfreien Federstahl, Skulpturen fast vollständig aus Edelstahl zu fertigen. Sie haben eine spezielle Charakteristik: metallene Oberfläche und hohe Transparenz.
Looping ME
21.05.2015
Alle drei Arbeiten sind in der Dauerausstellung der permanenten Sammlung zu sehen. Looping ME fand vor zwei Wochen seinen Platz in der kinetischen Abteilung im Untergeschoß.
Kunstmuseum Gelsenkirchen, Kreisel
21.05.2015
Der 'Kreisel' hängt seit 15 Jahren am Eingang zur kinetischen Abteilung im Erdgeschoß.
Kunstmuseum Gelsenkirchen, Lichtkeil
21.05.2015
Seit 1999 steht der 'Lichtkeil' gleich hinter dem Eingang auf der linken Seite in der Abteilung für konkrete Kunst.
Die ortsbezogene Installation 'steckt' in einem Spalt der Architektur. Sie leitet das Licht von oben hinein und verbindet alle drei Etagen.
Offenes Atelier 2014
31.10.2014
Zum offenen Atelier lade ich herzlich ein

Sonntag 9. Nov. 2014 11.30 – 19.30 Uhr

Jens J. Meyer
Voßbusch 4, 45133 Essen, 0173 8574387
info@jj-meyer.de www.jj-meyer.de
CADORO NEUERÖFFNUNG
31.10.2014
CADORO
Zentrum für Kunst und Wissenschaft in Mainz
Galerie Dr. Dorothea van der Koelen
August-Horch-Straße 14, 55129 Mainz

2. November 2014 um 12.00 Uhr

Text der Einladungskarte und Künstlerliste auf nebenstehendem Foto.
Ausstellungsdauer bis 15.März 2015
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Freunde.
CADORO
31.10.2014
Neueröffnung
Einzelausstellung in der Katholischen Akademie Schwerte am 25.5.2014
19.05.2014
Transzendenz im Augenschein 27

Jens J. Meyer
Sphären I Installationen und Skulpturen

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 25. Mai 2014,
um 17.00 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
'Sphären'
19.05.2014
Begrüßung: Dr. Peter Klasvogt, Akademiedirektor
Einführung: Ariane Hackstein, M.A., Kunsthistorikerin
Musik: Achim Kreuzer, Andreas Wagener, Gitarrenduo

Dauer der Ausstellung: 25. Mai bis 16. August 2014

Katholische Akademie Schwerte, Akademie des Erzbistums Paderborn
Bergerhofweg 24, 58239 Schwerte
Telefon 02304-477-0, Telefax 02304-477-599
E-Mail: info@akademie-schwerte.de, www.akademie-schwerte.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00 - 16.00 Uhr, Freitag und Samstag 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 - 13.00 Uhr
Offenes Atelier 2013
27.10.2013
Einzelausstellung in der Galerie Dorothea van der Koelen
27.10.2013
LOOP

T O R S I O N – R O T AT I O N – P R O J E K T I O N

J E N S J . M E Y E R

Z u r E r ö f f n u n g d e r A u s s t e l l u n g , a m S a m s t a g , d e n 1 6 . N o v e m b e r 2 0 1 3 ,
v o n 1 7 . 0 0 - 1 9 . 0 0 U h r i n M a i n z - B r e t z e n h e i m · H i n t e r d e r K a p e l l e 5 4 ,
i n A n w e s e n h e i t d e s K ü n s t l e r s , l a d e i c h S i e u n d I h r e F r e u n d e s e h r h e r z l i c h e i n . Begrüßung
gegen 17.30 Uhr durch Dr . Alexander Klar, Direktor Museum Wiesbaden.
Di e Aus s t e l lung i s t g eöf fne t : 16. Nov. 2013 – 17. Jan. 2014, Mo. – Fr. 10.00 – 16.00 Uhr

Einzelausstellung in der Stiftung für konkrete Kunst Roland Phleps, Freiburg
29.05.2013
Einzelausstellung in der Stiftung für konkrete Kunst Roland Phleps, Freiburg

Pochgasse 73, 79104 Freiburg Zähringen

26.5.2013 bis 14.7.2013

Einzelausstellung in der Stiftung für konkrete Kunst Roland Phleps, Freiburg
29.05.2013
Einzelausstellung in der Stiftung für konkrete Kunst Roland Phleps, Freiburg
29.05.2013
NWZ Frankfurt 2012
29.05.2013
NWZ Frankfurt 2012
29.05.2013
NWZ Frankfurt 2012
29.05.2013
trans art lantico, Hamburg - Buenos Aires 2011 - 2012
29.05.2013
Museo Laretta, Buenos Aires, 11.-13.7.2012
trans art lantico, Hamburg - Buenos Aires 2011 - 2012
29.05.2013
trans art lantico, Hamburg - Buenos Aires 2011 - 2012


Museo Laretta, Buenos Aires, 11.-13.7.2012
trans art lantico, Hamburg - Buenos Aires 2011 - 2012
29.05.2013








Atelier Buenos Aires
transartlantico, Hamburg - Buenos Aires 2011-2012
29.05.2013
transartlantico

transartlantico, Hamburg - Buenos Aires 2011-2012
29.05.2013
transartlantico, Hamburg - Buenos Aires 2011-2012
29.05.2013
trans art lantico, Hamburg - Buenos Aires 2011-2012
29.05.2013
Startausstellung am 9.7.2011 im Studio Kraftwerk Bille, Hamburg
'jump', Glashalle Neue Messe LeipzigMärz 2011
29.05.2013
'jump', Glashalle Neue Messe LeipzigMärz 2011
'jump', Glashalle Neue Messe LeipzigMärz 2011
29.05.2013
'jump', Glashalle Neue Messe LeipzigMärz 2011
'jump', Glashalle Neue Messe LeipzigMärz 2011
29.05.2013
'jump', Glashalle Neue Messe LeipzigMärz 2011
Kunstverein Germersheim, Schwarz-Weiß
15.11.2010
05.11.10 - 28.11.10
Florian Beckers, Nina Brauhauser, Julia Bünnagel,
JENS J. MEYER, Eberhard Ross, Maki Umehara

'lapse of time', 2010, 8 x 3,20 x 3,20 m
Forest Art China, 2010
15.11.2010
Forest Art China, Mt Lushan, Guling, Jiangxi Provinz, China
2. world famous mountains conference
opened on October 12th. 2010
'Temple of Light', 2010, Yellow Dragon Trail, Mt. Lushan
6 x 24 x 18 m
Forest Art China 2010
15.11.2010
'temple of light', 2010,Mt Lushan, Guling, Jiangxi, China


www.forestartchina.com
Forest Art China 2010
15.11.2010
2. world famous mountains conference

'Temple of Light', 2010, Yellow Dragon Trail, Mt. Lushan
6 x 24 x 18 m

www.forestartchina.com
Glashalle Neue Messe Leipzig, 2010
14.05.2010
Installation Brückenschlag II, März 2010 zum mitteldeutschen Olympiaball, Leipzig.
21 x 28 x 32 m
Glashalle Neue Messe Leipzig, 2010
14.05.2010
Brückenschlag II, März 2010
Museum für zeitgenössische Kunst MSU, Zagreb, Kroatien
14.05.2010
Ausstellung und Installationen zum Event.
Feb.2010
Museum for Contemporary Art, Zagreb
14.05.2010
Feb. 2010
Musej Suvremene Umjetnosti Zagreb
14.05.2010
Feb. 2010
MiniArttextile Como 2009, 'e lucean le stelle'
28.01.2010
Zur MiniArttextile Como 2009, Thema: 'e lucean le stelle', entstand in der Absis der Chiesa di S. Francesco, die Installation:
'orbita in luce' (14x17x10m).
26.09.2009 bis 15.11.2009

www.miniartextil.it

28.01.2010
Einzelausstellung in der Galerie Dorothea van der Koelen, Mainz
13.08.2009
Jens J. Meyer
Leichtigkeit - Balance - Bewegung

Eröffnung der Ausstellung, am Samstag, den 15. August 2009,von 17.00 - 19.00 Uhr in Mainz-Bretzenheim - Hinter der Kapelle 54, in Anwesenheit des Künstlers.
Begrüßung gegen 17.30 Uhr durch Dr. Ralf Poppen,Kunsthistoriker, Bonn.
Die Ausstellung ist geöffnet: 15.Aug. - 2. Okt. 2009, Mo. - Fr. 10.00 - 16.00 Uhr u.n.V.
Während der Ausstellung sind zwei Multiple-Editionen zum Sonderpreis erhältlich.
Zisterne des Lichts im Darmstadtium, Darmstadt
27.06.2009
Zur Ausstellung Stadtluft macht frei der Kuratorin Ute Ritschel, im Darmstadium entstand die Zisterne des Lichts.
Sie nimmt die Calla als charakterisierendes Element des Foyers auf und bringt eine diagonale Gegenbewegung in den Raum. Die Zisterne des Lichts nimmt das durch das Glasdach einfallende Licht auf und reflektiert es in den Raum. Aufgespannt durch eine schwebende Spiegelscheibe, der Lichtspiegel (zum Wasserspiegel), wird die Brücke zum historischen Element, der Ruine des Brunnens und der Stadtmauer geschlagen.

Eröffnung: 27.05.2009 bis Ende Juni (evtl länger)
Zisterne des Lichts im Darmstadtium, Darmstadt
27.06.2009
Austellungsbeteiligung in Venedig
30.05.2009
Matrix Natura, Miniartextil a Venezia

Museo di Palazzo Mocenigo

03.06 - 31.08.2009


www.museiciviciveneziani.it
Venedig
27.06.2009
Matrix Natura, Miniartextil a Venezia

Museo di Palazzo Mocenigo

03.06 - 31.08.2009


www.museiciviciveneziani.it
'Feuerblume', Glashalle Neue Messe Leipzig, 2009
20.04.2009
Zum Mitteldeutschen Olympiaball am 06.03.2009 in der Glashalle der Neuen Messe Leipzig entstand die schwebende Installation
'Feuerblume' , 2009, 15 x 38 x 28 m, Baumwolle und PP- Schnüre
'Feuerblume', Glasshalle Leipzig 2009/2
20.04.2009
'Feuerblume', Glashalle Leipzig 2009
20.04.2009
stage nobel, Vinterviken (house of sculpture), Stockholm
20.04.2009
Bühne und Raum in Vinterviken (house of sculpture), einer alten Halle der Fabrik von Alfred Nobel in Stockholm für eine multimediale Veranstaltung.
Kurator Arne Ericson
Vinterviken 2009
20.04.2009
Flusslicht 2, Hamburg
20.04.2009
Vom 6. bis 23. November 2008 fand die 2. Auflage des Projektes Flusslicht am Reiherstieg im Hamburger Hafen statt.
Die Besucher können die Ausstellung ausschliesslich mit speziell eingestzten Barkassen besuchen. Kurator Rolf Kellner

'Bake', 2008, 8,5 x 8 x 8 m, Baumwolle, PP-Schnüre, Alu
Licht 12 sec. Dunkel 4 sec.
Flusslicht 2, Hamburg 2008
20.04.2009
Offenes Atelier 2008 Jens J. Meyer
18.11.2008
Offenes Atelier 2008 Jens J. Meyer

Wir freuen uns auf Ihren/euren Besuch

Samstag 22. November
Sonntag 23. November

von 15 bis 19 Uhr

Voßbusch 4, 45133 Essen, 0173/8574387, 0201558211
Anfahrt und parken auf dem ehem. Schulhof hinter dem Haus
'Mare' eine Ausstellung für Global Connect, Kroatien
17.09.2008
'Mare' ist ein Konzept für eine Ausstellung am Strand einer kleinen Bucht am südlichen Ende der Insel Mljet in Kroatien.
Global Connect(Dubr.) organisierte einen Event der Spitzenklasse für einen norwegischen Kunden und lud mich zu einer Ortsbezogenen Ausstellung ein.
'Mare' Sea-Art und Land-Art
17.09.2008
'Mare' eine Ausstellung für Global Connect,Kroatien
17.09.2008
Bühnenbild Theater Feuervogel in Schweden
17.09.2008
In Linköping, Schweden entstand im April das bisher größte Bühnenbild für das Theater Feuervogel in einem Flugzeughangar.
Bühnenbild Theater Feuervogel in Schweden
17.09.2008
Urban Discovery, Pécs, Ungarn
27.11.2007
Der erste Teil des Projektes 'Urban Discovery' wurde im Nov in Pécs, Ungarn realisiert und in Form einer Ausstellung eröffnet.
Das Projekt ist ein Entwurf und Vorschlag für Ruhr 2010 und beinhaltet eine Zusammenarbeit von Claudia Lüke (bild. Kunst), Sabina Stücker (Tanz, Choreographie), Julien Rybarski (Musik), Michael Claus (Literatur) und Jens J. Meyer (bild. Kunst).
Urban Discovery, Pécs
27.11.2007
Urban Discovery, Pécs, Ungarn
27.11.2007
Award of Excellence, IFAI EXPO, Las Vegas, USA
27.11.2007
Am 05.10.2007 erhielt das Projekt 'Schwebende Archive', 2006 in Hamburg in der HafenCity realisiert, einen Award of Excellence in der Kategorie: Architectural Structures bei der IFAI (Industrial Fabrics Association International) EXPO in Las Vegas.

Auf Einladung der IFAI hielt ich am 2. Okt. einen Vortrag über meine Arbeiten bei dem zur EXPO gehörigen Symposium 'Sustainable Design with Fabric' in Las Vegas.
Award of Excellence, IFAI EXPO, Las Vegas, USA
27.11.2007
Vgl.: www.ifai.com
Haptic, Biennial Exhibition, Cafka, Kitchener, Kanada
26.11.2007
Haptic, Biennial Exhibition, Cafka, Kitchener, Kanada
26.11.2007
Vgl.: www.cafka.com
Flußlicht, Hafen Hamburg
26.11.2007
Vgl.: www.flusslicht.de
Flusslicht, Hafen Hamburg
26.11.2007
Bühnenbild für das Theater Feuervogel
27.11.2007
Mit dem Theater Feuervogel unterwegs, ortsbezogene Bühnenbilder für die neue Show in Leipzig, Trier und Wien.
Vgl.: www.theater-feuervogel.de
Bühnenbild für das Theater Feuervogel 2
27.11.2007
Techtextil 2007 mit W.L.Gore, Frankfurt
26.11.2007
Forest Art Wisconsin, USA
26.11.2007
Vgl.: www.forestartwisconsin.com
Ausstellung 'Osmose' in Berlin in Mai/Juni
26.11.2007
Ausstellungsbeteiligung bei dem Projekt Osmose in Berlin.
Siehe auch die website:
www.osmose-berlin.de
Messebeteiligungen mit der Galerie Dorothea van der Koelen
26.11.2007
Die Galerie Dorothea van der Koelen präsentierte meine Skulpturen auf den Kunstmessen in Bologna (Feb.), Art Karlsruhe (März) und Art Cologne (April)
Ausstellungsbeteiligung in der Galerie Dorothea van der Koelen, Mainz
25.11.2007
Am 10. März wurde die Ausstellung 'SCHWEBEND' in der Galerie Dorothea van der Koelen eröffnet. Ausstellende Künstler: Lore Bert,Helmut Bruch, Heinz Gappmayr, Angela Glajcar, Jens J. Meyer, Yuko Shiraishi, Günther Uecker, Martin Willing. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Chorus-Verlag Mainz.
Ausstellungsbeteiligung in der Galerie Dorothea van der Koelen, Mainz
26.11.2007
Wir sind umgezogen mit unseren Ateliers. Neue Adresse siehe unter Kontakt auf dieser Seite, die Telefonnummern sind gleich geblieben.
29.08.2007
Esculturas en el jardin, Museo Larreta, Buenos Aires, Argentinien
27.11.2006
Ausstellungsbeteiligung:
Esculturas en el jardin, Museo Larreta, Buenos Aires, Argentinien

04.11.2006 - 03.12.2006

22 Künstler stellen Skulpturen im Garten des Museo de Arte Espagnol Larreta aus. Unter anderem Carola Zech, Edgardo Madanes, Mariana Shapiro, Christina Tomsig, Natalia Abot Glenz, Gerardo Wohlgemuth, Jens J. Meyer...
Schwebende Archive, Hafencity Hamburg 2006,Am Sandtorkai 68-70
24.07.2006
22.07. – 15.09.2006-07-28
jeden Abend 22.00 Uhr - 01.00 Uhr Projektion

Katrin Bethge (Overheadprojektionen)
Jens J. Meyer (Skulptur)
Rolf Kellner (üNN – überNormalNull)

Wie ein Stundenglas schwebt die Skulptur aus Tuch und Tauwerk zwischen den Häusern im neuen-alten Stadtraum.
bruch der Dunkelheit werden die Segel durch Projektionen zu schwebenden Zeugen der Geschichte und der kontinuierlichen Prozesshaftigkeit des alltäglichen Lebens am zukünftigen Traditionshafen.
Als Zeichen dieser fortwährenden Veränderungen sind alte
24.07.2006
Fotografien kombiniert mit analogen Overheadprojektionen von Prozessen, die Tag und Nacht im Hafen zu beobachten sind. Wasser, Sand und rätselhaftes Treibgut, werden durch Motoren und Wind in Bewegung versetzt und zeichnen immer neue Bilder aus Strukturen und Strömungen auf die Segel und über die alten Bilder.
Vergangenes und Gegenwärtiges werden durch die Tuchinstallation in eine Vielzahl von Bildelementen zerlegt, das Fragmentarische unserer Wahrnehmungen und Erinnerungen wird räumlich erfahrbar.
Schwebende Archive - making of...
24.07.2006
Schwebende Archive, eine Installation mit Projektion in der Hafencity Hamburg von Jens J. Meyer (Skulptur), Katrin Bethge (Projektionen) und Rolf Kellner (Architekturbüro überNormalNull)

Eröffnung am 22.07.2006 22.00 Uhr

Ausstellungsdauer 22.07. bis 15.09.2006
Jeden Abend von 22.00 - 01.00 Uhr Projektion
Ausstellung im Centro Cultural Recoleta, Buenos Aires, 2006
31.05.2006
Erste Fotos von der Ausstellung 'espacio - luz - transformación' im Centro Cultural Recoleta, Buenos Aires, Argentinien, 09.03. - 09.04. 2006.
Ausstellung im Centro Cultural Recoleta, Buenos Aires, 2006
16.02.2006
Ausstellung 'espacio - luz - transformación' im Centro Cultural Recoleta, Buenos Aires, Argentinien, 2006.
Eröffnung am 09.03.2006 bis 09.04.2006
Die deutsche Botschaft Buenos Aires hat die Schirmherrschaft übernommen.
Die Ausstellung wurde unterstützt von MAN Ferrostaal AG, Essen
'Quader', Ausstellung in der VHS Essen
16.02.2006
'Quader', Ausstellung in der VHS Essen vom 18.02.2006 bis zum 02.04.2006.
offenes Atelier 2005
15.11.2005
Wir freuen uns auf Ihren/euren Besuch am:

Fr 18.Nov. 19.00 - 22.00 Uhr
Sa 19.Nov. 15.00 - 19.00 Uhr
So 20.Nov. 15.00 - 20.00 Uhr

Doro Hülder, Jens J. Meyer
Atelier Bonifaciusring 14, 45309 Essen
Tel.: 0173/8574387
Wegbeschreibung unter Kontakt
'Woge', 2005, Fischauktionshalle, Hamburg
15.11.2005
'Woge', 2005, 10x36x10, Fischauktionshalle, Hamburg im November 2005 zur Wiedereröffnung (überKuK, Künstler und Konzepte, Hamburg).
Mit Projektionen von Katrin Bethge, Hamburg und Frank Becker, Hamburg
'Haken', 2005, Vogelfrei, StattParadies, Darmstadt
15.11.2005
'Haken', 2005, 16x24x8, Vogelfrei, StattParadies, auf der Bastion des Schlosses zu Darmstadt, September 2005
'crossing', 2005, Stocksee
15.11.2005
'crossing', 2005, 9x18x22 m, Stockseehof, Stocksee zum Sommerevent der HSH Bank.
'Lichtfang', 2005, Mainz
15.11.2005
'Lichtfang', 2005, 11x17x9 m, zur Ausstellung 'Farbtöne', Fort Malakow Park, Mainz, Uni Mainz und Galerie van der Koelen, September 2005
Teneriffa
15.11.2005
Bühnenbild im Club Tropicana in Teneriffa. Februar 2005 mit dem Theater Feuervogel.
Dimensionen: 11 x 42 x 14 m
offenes Atelier 2004
27.10.2004
Wir freuen uns auf Ihren/deinen Besuch am.

Fr 5. Nov. 19.00 - 22.00 Uhr
Sa 6. Nov. 15.00 - 19.00 Uhr
So 7. Nov. 12.00 - 19.00 Uhr

Doro Hülder - Jens J. Meyer

Atelier Bonifaciusring 14, 45309 Essen
Info: +49 (0) 173 / 8574387, Wegbeschriebg. siehe 'Kontakt'
Mit dem Theater Feuervogel auf der Landesgartenschau Trier 04
27.10.2004
Zum Finale der Landesgartenschau Trier 2004 wurde im Oktober die Inszenierung 'Danse de Lumiére' erneut aufgeführt.
Das Bühnenbild 'Arkadien' wird in Zusammenarbeit mit dem Theater Feuervogel ständig weiterentwickelt.

Demnächst in Wiesbaden zu sehen...
2. Internationaler Waldkunstpfad, Darmstadt, 2004
14.09.2004
‚Barre - Kathedrale des Lichts’, 2004, zum 2. Internationalen Waldkunstpfad
Darmstadt, www.waldkunst.com

Quer über den Pfad spannt sich ein filigranes Netzwerk weißer, spitzer Dreiecke. Wie ein weißer Wall liegt die Barre im Wald, kontrastierend in Farbe und Material. ..
2. Internationaler Waldkunstpfad, Darmstadt, 2004 /2
14.09.2004
...Näherkommend öffnen sich Tore, Lücken und Durchgänge. Der Raum öffnet sich und neugierig gewordene Expedisten werden verführt ins Innere zu treten.
Im Dialog von Natur, Kunst und Architektur entfaltet sich ein vielfältiges Wechselspiel von Raum, Licht und Schatten.
Ein Ort zum Innehalten, Verweilen und Schauen - eine Kathedrale des Lichts.
boot Düsseldorf 2004
02.05.2004
'heeling'
Krängung (engl.: heeling), ein charakteristisches Phänomen des Segelns -
sichtbar gemacht in dynamisch, abstrakter Form.

Die Geometrie zweier sich durchdringender Dreiecksflächen kann auf die elementare Grundform einer Segelyacht zurückgeführt werden. Die Decksfläche und senkrecht dazu, die Segelfläche im Zusammenwirken mit der Lateralfläche, werden gemeinsam in die Diagonale gekippt. in dynamischer Schräglage spannen sich die Dreiecke auf und verdichten sich zu skulpturalen Kompositionen.
boot Düsseldorf 2004 /2
02.05.2004
Wie ein Flügelschlag entfalten sich die fragilen Konstruktionen
im Raum. Auf der Spitze balancierend, scheinen die weißen Flächen zu schweben.
Heel over - Kräfte werden sichtbar - Bewegung wird spürbar.
Bekannte Wahrnehmungsmuster des Segelns verbinden sich intuitiv mit den skulpturalen Tuchformen zu einem neuen Raumerlebnis.
Offene begehbare Räume im Dazwischen laden zum Verweilen ein.
8. Biennale Havanna, Kuba, 2003
14.09.2004
Cortadura
Konzept für eine Installation zur 8. Biennale Havanna 2003
Die Vision
Innehalten, Zeit gewinnen und den Gedanken Flügel verleihen.

Wie Zwei Klingen durchschneiden die Dreiecksflächen den Raum, werden zu Tragflächen von Licht und Schatten, steigen mit den Bäumen empor und leiten die Blicke hoch über die Mauern hinaus.
Dazwischen entsteht eine Folge von offenen und überspannten Räumen, die den Betrachter zum Durchschreiten und entdecken einladen.
8. Biennale Havanna, Kuba, 2003 /2
14.09.2004
Natur; Kunst und Architektur verbinden sich zu einem Ort lebendiger Leichtigkeit, im Kontrast zur Massivität der Jahrhunderte alten Festungsmauern.

Dimensionen: Grundfläche ca. 45 x 24 m, Höhe bis ca. 12 m
'Lichtkeil', Städtisches Museum Gelsenkirchen, 2000
14.09.2004
Ständige Ausstellungen

Städtisches Museum Gelsenkirchen, die Installation „Lichtkeil“ ist Teil der ständigen Sammlung, die Skulptur Kreisel wurde im April 2004 als zweites Werk angekauft und ist im Eingangsbereich zur kinetischen Sammlung zu sehen.
Zum Lichtkeil ist ein Katalog erschienen:
Lichtkeil ISBN 3-89355-230-8
'Wintergarden', Atelier Jens J. Meyer 2004
14.09.2004
Ständige Ausstellung im Ateliergarten.
Mit dem theater Feuervogel bei der LGS Trier
14.09.2004
Arkadien, Theater Feuervogel, Bühneninstallation, 2003/04

Im Jahr 2003 begann eine neue Zusammenarbeit mit dem Theater Feuervogel.
Gemeinsam entwickelten wir zur Inszenierung „Danse de Lumiére“ mit dem Bühnenbild „Arkadien“. Siehe auch www.theater-feuervogel.de, CD, Video und DVD sind auf Anfrage erhältlich.
Arkadien, Theater Feuervogel, Bühneninstallation, 2003/04
14.09.2004
Arkadien, Theater Feuervogel, Bühneninstallation, 2003/04

Im Jahr 2003 begann eine neue Zusammenarbeit mit dem Theater Feuervogel.
Gemeinsam entwickelten wir zur Inszenierung „Danse de Lumiére“ mit dem Bühnenbild „Arkadien“. Siehe auch www.theater-feuervogel.de, CD, Video und DVD sind auf Anfrage erhältlich.

Bisherige Aufführungen:
Jan 2003 bei ‚scalaria’, St. Wolfgang, Österreich,
April 2003 Landes-Gartenschau-Trier, ‚One Year Before’,
April 2004 Landes-Gartenschau-Trier, Eröffnung
Schwebende Skulptur - 'Luftkissenflug', Siebeldingen 2002
14.09.2004
Luftkissenflug – Weinbergwanderung
Eine mobile Vernissage mit schwebender Skulptur

Ein großes Luftkissen schwebt über dem Weinberg,
Ein weithin sichtbares Zeichen lenkt die Aufmerksamkeit auf sich,
macht neugierig, zieht Betrachter an.

Als ein wanderndes Zeichen
nicht ortsgebunden – sondern frei schwebend-
bewegt sich die Skulptur mit den Menschen entlang des Pfades,
markiert die wandernde Vernissage
die an jedem Weingut Station macht.

Hier sind die Künstler anwesend
Hier wird gesprochen, diskutiert und philosophiert über
Den Wein - Die Kunst - Das Leben - Die Welt

Ziel ist es, die Bewegung in die künstlerische Arbeit zu integrieren und so den gesamten Pfad als Ort der Kunst einzubeziehen.
- Kunst in Bewegung
- Die mobile Vernissage
- Eine poetische Beschreibung der Landschaft und des jeweiligen Ortes
Die Uraufführung des ‚Luftkissenflugs’ fand am 15.September 2002 zur kulinarischen Weinbergswanderung in Siebeldingen / Pfalz statt.
DEUTSCH    /     ENGLISH